GSM-EDGE Superfemto

Home/Produkts/GSM-EDGE Superfemto
Superfemto_main-smaller

GSM-EDGE SUPERFEMTO

GSM überall verfügbar machen

  • Preiswerteste GSM-Lösung am Markt
  • Anpassbar an wirklich jede Netzwerktopologie
  • Installations- und konfigurationsfreundlich
  • BTS, BSS oder Network-in-a-Box in einem Gerät
PRODUKTBLATT
  
zusätzliche informationen

 

JEDEN TEILNEHMER ANBINDEN– EGAL WO

Neue Kunden zu erreichen wird immer schwieriger, denn mittlerweile sind nur noch die abgelegensten Regionen und Kunden mit sehr niedrigem ARPU noch nicht angebunden. Aus diesem Grund sehen sich Netzbetreiber, die eine Expansion anstreben, mit Geschäftsmodellen konfrontiert, die nur einen niedrigen ROI versprechen. Doch mit dem GSM-EDGE Superfemto ist dies nun vorbei. Die hochintegrierte Pikozellenlösung von NuRAN senkt Investitions- und Betriebskosten drastisch und sorgt dafür, dass auch Standorte mit großen Herausforderungen gewinnträchtig werden.

ANWENDUNGEN

  • Gebäudeinterne Versorgung
  • Offshore-Plattformen und Schiffe
  • Private Netzwerke
  • Network-in-a-Box

KINDERLEICHTE BEREITSTELLUNG

Das GSM-EDGE SuperFemto unterstützt GSM, GPRS und EDGE für die unterschiedlichsten Kombinationen logischer Kanäle, passt sich an die Übertragungsanforderungen an und nutzt Funkverbindungsressourcen optimal. Zur Bereitstellung eines Funkzugangsnetzes (Radio Access Network, RAN) mithilfe eines GSM-EDGE SuperFemto ist lediglich eine minimale Infrastruktur erforderlich, denn die Zubringerkommunikation erfolgt über Ethernet und gestattet so die Nutzung vorhandener IP-Netzwerke. Auch die Planung von Netzwerken wird dank der Network-Listening-Funktionalität des GSM-EDGE SuperFemto wesentlich vereinfacht. Mithilfe dieser Funktion lassen sich benachbarte Zellen erkennen und die jeweiligen Signalstärken messen. Das GSM-EDGE SuperFemto ist in verschiedenen Versionen für unterschiedliche Funkbänder erhältlich: Dualband Euro (900/1800), Dualband US (850/1900) sowie Quadband (nicht CE-kompatible Vierbandversion).

FLEXIBLE LÖSUNG

Das GSM-EDGE Superfemto kann als Funkzugangslösung für unterschiedliche Netzwerktopologien bereitgestellt werden. Der Einsatz als Standard-BTS ist bei einer Verbindung mit einem zentralen BSC möglich; des Weiteren kann es als BSS (Subsystem für Basisstationen) oder als Network-in-a-Box betrieben werden, das direkt mit einer Telefonanlage und dem Internet verbunden wird.

Analog

  • Unterstützte Bänder: Dualband Euro, Dualband US, Quadband
  • Betriebsfrequenzen:

 

Band Empfänger Sender
850 824-850 MHz 869-895 MHz
900 880-915 MHz 925-960 MHz
1800 1710-1785 MHz 1805-1880 MHz
1900 1850-1910 MHz 1930-1990 MHz

 

  • Netzüberwachung:
    • Erfassung von HF-Aktivitäten
    • BSIC-Dekodierung
  • Leistung: Besser als GSM 05.05 (Pikozellenprofil)
  • Ausgangsleistung (max.):

 

Band GMSK 8PSK
850 22 dBm 18 dBm
900 22 dBm 18 dBm
1800 25 dBm 20 dBm
1900 25 dBm 20 dBm

 

  • Verstärkungsbereich: 10 Schritte
  • Taktgenauigkeit: < 0,1 ppm
  • Oszillatortyp: VCTCXO oder OCXO
  • Langzeitkorrektur: Synchronisation zu Makro-/Mikro-BTS durch Netzwerküberwachung

Kanalunterstützung

  • Datenverkehr:
    • TCH/F + FACCH/F + SACCH/TF
    • TCH/H(0,1) + FACCH/H(0,1) + SACCH/H(0,1)
  • Beacon:
    • FCCH + SCH + BCCH + CCCH
    • FCCH + SCH + BCCH + CCCH + SDCCH/4(0..3) + SACCH/C4(0..3)
    • SDCCH/8 (0..7) + SACCH/C8(0..7)
  • Paketvermittlung:
    • Kodierung CS-1 bis CS-4
    • Kodierung MCS-1 bis MCS-9
  • Sprachformat: AMR, HR, FR
  • Verschlüsselung: A5/1, A5/2, A5/3

Physische Schnittstellen

  • Antennentyp: zwei Ports, intern (Platine) oder extern (SMA)
  • Datenverkehr und Steuerdaten: 10/100 Mbit/s, Ethernet RJ45
  • Statusanzeige: 2 LEDs

Logische Schnittstellen

  •  Abis over IP
  • A over IP & Gb
  • SIP/RTP & Gi (Internet)

Elektrisch

  • Leistungsaufnahme: < 13 W
  • Eingangsspannung: 5 V DC

Mechanisch

  • ca. 100 mm × 160 mm × 60 mm (B×H×T)

Umgebungsbedingungen

  • Betriebstemperatur: 0 °C bis 45 °C
  • Lagertemperatur: -40 °C bis 70 °C
  • Luftfeuchtigkeit: 90%, nicht kondensierend
  • Kühlung: passiv

Normen

  • 3GPP TS 04.04
  • 3GPP TS 05.02-05.05
  • 3GPP TS 05.08
  • 3GPP TS 05.10